Es ist Sommer, es ist Wettkampfzeit. Und was gehört dazu? Jawohl, die Wettkampfklamotte. Zeit darüber mal ein paar Worte zu verlieren. Das wollte ich schon in letzten Jahr, da ich mittlerweile ein paar Einteiler ausprobiert habe und die Erfahrungen damit gerne weitergebe.

Auf meinen Instagram-Fotos findet ihr viele Dinge von Fe226. Nein, ich werde nicht dafür bezahlt. Ich mag die Produkte und vor allem den Slogan „Be Iron“.

Das als kleines Vorwort vorweg, denn der Einteiler von Fe226 bekommt natürlich auch Beachtung. Und ich bin für offen und ehrlich und möchte gleich klarstellen, dass ich dafür nichts bekomme oder bekommen hab. Nur die ein oder andere Rabattaktion habe ich mitgenommen. Aber meine Meinung ist nichtvorgegeben sondern mein subjektives Empfinden. Damit wären wir auch schon beim zweiten Teil des Disclaimers. Es geht um ein subjektives Empfinden. Keine wissenschaftlich korrekten Messungen – auch wenn ich vor Hamburg 2018 mit verschiedenen Einteilern eine Teststrecke abgefahren bin und das anschließend durch BestBikeSplit.com gejagt habe. Aber solche Erkenntnisse sind eh individuelle und können bei dem einen anders ausfallen als bei dem anderen. Ich möchte mich hier auf mein Empfinden und meine Erfahrungen mit den Anzügen beschränken. Ein Teil davon ist sicherlich übertragbar, ein Teil aber auch nicht.

Eins muss ich zugeben, ich bin zu faul zum Tippen. Darum habe ich mich anders mindestens genauso aufwendige Thema Video gesetzt und die Einteiler auf meinem Sofa besprochen 😉

Eine kleine Zusammenfassung

ProContra
SKINS Tri400– Günstig
– Kompression
– Gute Taschen
Biehler (unbekannt)– Günstig
– Position beim Schwimmen
– Leiert aus
ChampSys Apex– Sehr enge Passform– Schlechte Qualität
– Nähte scheuern
Orca 226– Komfortabel
– Gute Taschen
– Vollständig zu öffnen
– Kein Cold Black
– Reißverschluss ohne Lock
Fusion Speed Suit– Super bequem
– Viele Taschen
– Schwer und dick
– Außenliegende Taschen
Fe226 AeroForce Sleeved– Cold Black
– Swimskin-Beschichtung
– Innenliegende Taschen
– UV Schutz 50
– Kompression für Lauf-Haltung
– Sehr enge Passform
– Teuer

Links zu den einzelnen Einteilern

Zum Teil Affiliate Links

SKINS TRI400
https://amzn.to/2FvlfoT

BIEHLER
https://custom.biehler-cycling.com/de/triathlon/herren/einteiler

ChampSys APEX
https://champ-sysgermany.com/collections/triathlon-suits/products/apex-aero-tri-suit

Orca 226
https://www.orca.com/de-de/mens-226-short-sleeve-race-suit/
https://amzn.to/2IHEX30

Fusion Speed Suit
https://triathlonpeople.de/triathlon/triathlonbekleidung/einteiler/30/fusion-speed-suit

Fe226 AeroForce Sleeved Tri Suit
https://fe226.com/en/shop-men/46-220-fe226-aeroforce-tri-suit-race.html#/2-size-m/25-colour-black

2 Kommentare zu „Wettkampfklamotten

  1. Hi, gutes Thema weil ich glaube wir brauchen bald ein Produkt was massenfähig ist, möglichst viele Vorteile hat und irgendwie noch bezahlbar bleibt für den Verein. Insofern spannendes Thema und Danke 😉 Ra Se

    1. Da für einen Verein eine Lösung zu finden ist auch echt nicht einfach. Da müssen so viele unterschiedliche Dinge unter einen Hut gebracht werden. Das fängt ja schon mit den unterschiedlichen Ambitionen und Anforderungen an. Die Anzüge ohne Special Features sind für viele ja genau das was sie brauchen, eine zuverlässige, komfortable, bezahlbare Klamotte. Manch anderer hat da andere Anforderungen. Je nach dem was er vor hat und da ist das Feld schon sehr breit. Und wenn man dann noch auf die unterschiedlichen Körper eingeht: vom Kind bis Senior, vom Spargel bis zu Obelix. Es kann ja alles dabei sein. Das mit genau einem Produkt abzubilden… schwierig.

      Den Skinfit-Einteiler den momentan unsere erste Mannschaft trägt kann ich nicht beurteilen, ich habe den nicht. Nur zum Vergleichen so ein Schatz zulegen ist mir aber auch zu teuer. Dinge müssen Funktionen erfüllen und rumliegen ist sicher zu schade 😛

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.